Für Privat und Bestatter

Privatpersonen und Bestatter können bei mir eine Urne bestellen. Sie kontaktieren mich gerne, auch am Wochenende. Muss eine Urne nachgefertigt werden besprechen wir zuerst Ihre Vorstellungen und Ideen. Vieleicht haben Sie ja eine Urne von mir entdeckt, welche Ihnen gefällt und dann als Vorbild dienen kann.

Hölzer und andere Materialien

Ich sende Ihnen Fotos von möglichen Hölzern und Rohlingen und wir besprechen Details zur Oberfläche, Auskleidung u.a..

Plaketten

Möglich ist es auch eine Plakette einzuarbeiten welche mit einem Text für den / die Verstorbene versehen ist oder eine Handschrift dessjenigen trägt.

Beisetzung?

Für den Bau der Urne ist auch wichtig, ob sie beigesetzt werden soll. Ein Großteil meiner Urnen werden nicht beigesetzt, sondern dienen zu Hause als Platz zum Abschied nehmen.  Lesen Sie mehr zu “Eine Urne zu Hause?”

Absenkhilfen

Wird eine Urne nicht beigesetzt benötigt sie auch keine Absenkhilfe. Solch eine Absenkhilfe ist von außen nur an den seitlichen Griffen erkennbar. An Ihnen ist ein Seil angebracht, welches zum Absenken an den Griffen herausgezogen werden kann.

Anforderungen an die Urne

Wichtig ist auch ob der Friedhof oder Friedwald spezielle Anforderungen an die Urne stellt. Diese Anforderungen können sie beim Bestatter erfragen oder finden sie in der Satzung der Beisetzungsstätte. In der Regel muß eine Urne aus vergänglichem Material gefertigt sein. Friedwälder der Firma “Friedwald GmbH” lassen nur eigene Urnenmodelle zu.

Versand der Urne

Für die zeitliche Planung ist wichtig, wann die Trauerfeier stattfindet und auch wohin die Urne versendet werden soll. In der Regel versende ich die Urne per DHL Express.

Zahlung

Dies alles fasse ich dann für Sie in einer Vorkassenrechung zur Bestellung zusammen und beginne zeitgleich mit dem Bau der bestellten Urne. Regelmäßig sende ich Ihnen Fotos vom Herstellungsprozess. Sie sind also ganz eng mit der Entstehung verbunden.

Hier finden Sie eine Auswahl meiner Urnen